Adidas Adipure Adapt: Ein idealer Trainingsschuh

Der Adidas Adipure Adapt ist mit einer Sprengung von 4 Millimetern das flachste Modell aus der Adipure-Reihe und soll dem Barfußlaufen am nächsten kommen. Empfohlen wird er als Zweit- oder sogar Drittschuh, weil der Adidas Adipure Adapt eher ein Trainingsgerät ist, das dabei helfen soll, die Muskulatur zu stärken und die Reaktionszeit zu verbessern.

[tab] [tab_item title=”System”]

Direkter Bodenkontakt mit dem Adidas Adipure Adapt

Der Adidas Adipure Adapt sieht wie ein fester Strumpf mit Sohle aus, und genauso soll er auch funktionieren. Der Sportler schlüpft über ein elastisches Bündchen hinein, eine Schnürung fehlt. Das Obermaterial ist flexibles Mesh-Gewebe, wobei eine Fersenkappe aus Wildleder etwas Stabilität verleiht. Die Zwischensohle besteht aus PUREMOTION. Das Material wurde von Adidas entwickelt und soll den Fuß vor Unebenheiten und Steinen schützen und ihm dennoch Raum für Bewegungen lassen.

Die Außensohle ist aus zwei Elementen zusammengesetzt. Auf der ganzen Länge wurde adiPRENE verarbeitet, das ein wenig dämpft, den Untergrund aber sehr direkt spüren lässt. Besonders beanspruchte Partien wie die Ferse sind durch ADIWEAR verstärkt, damit sich die Schuhe nicht so schnell ablaufen. Die Außensohle ist leicht gebogen und nicht so flexibel wie bei anderen Barfußschuhen. Die Sprengung liegt bei nur 4 Millimetern.

[/tab_item] [tab_item title=”Geeigenet für”]

Der Adidas Adipure Adapt als Drittschuh

Der Adidas Adipure Adapt ist kein klassischer Laufschuh und sollte selbst von Sportlern, die bereits Erfahrung mit Barfußschuhen haben, nicht für längere Einheiten benutzt werden. Er gilt als Trainingsgerät, das die Muskulatur stärkt. Daher ist er ein guter Drittschuh, etwa für Steigerungsläufe oder Technik-Übungen, wie Rückwärtslaufen oder Beine kreuzen.

In jedem Fall sollten Sie den Adidas Adipure Adapt zu Beginn nur wenige Minuten tragen und das Pensum langsam steigern, sonst kann es zu Überlastungen kommen. Nur sehr gut trainierte Läufer, die an das Tragen puristischer Schuhe gewöhnt sind, können den Adidas Adipure Adapt bedenkenlos für normale, kürzere Laufeinheiten verwenden. Dann sollte der Untergrund jedoch fest und gleichmäßig sein.

[/tab_item] [tab_item title=”Preise”]

Das kostet der Adidas Adipure Adapt

Den Adidas Adipure Adapt erhalten Sie für knapp 90 Euro.

[/tab_item] [tab_item title=”Testberichte”]

Der Adidas Adipure Adapt im Test

Vom Laufmagazin Running wird der Adidas Adipure Adapt sehr positiv bewertet. Die Redakteure bescheinigen ihm ein „äußerst angenehmes Laufgefühl“. Bei der Runner’s World hat er es sogar in die Kategorie „Produkt des Monats“ geschafft. Auch Fit for Fun hält den Adidas Adipure Adapt für einen guten Drittschuh.

 

[/tab_item] [/tab]
Teilst Du gerne?
Scroll to Top