Barfußschuhe für Kinder

barfuß-schuhe.netVeröffentlicht von
  • In Kinder-Barfußschuhen können Kinder fast wie barfuß laufen, hüpfen und springen und damit von den Vorteilen des Barfußlaufens trotz Schuhen profitieren
  • Barfußschuhe für Kinder schützen trotz ihrer minimalistischen Bauweise effektiv vor Verletzungen
  • In diesem Artikel erfahren Sie, welche Hersteller & Marken das Barfußprinzip in Schuhen aus unserer Sicht am besten umsetzen

Warum Kinder-Barfußschuhe

Barfußschuhe für Kinder unterstützen effektiv das natürliche Laufverhalten, dass Kinder von klein auf mitbringen. Genau genommen lernen sie das Laufen sogar am besten ohne Schuhe, also barfuß. Denn indem die Kinder barfuß die Welt entdecken, schulen Sie optimal Koordination, Gleichgewicht und  Sensomotorik.

Kinder spielen bei sonnigem Wetter in einem Park Tauziehen
Egal ob beim Spielen mit Freunden oder beim Sport in Verein und Schule: Kinder können effektiv von Barfußschuhen profitieren, da ihre natürliches Bewegungsverhalten und ihre Fußform noch kaum durch Schuhe beeinflusst wurde.

Leider ist es heutzutage unrealistisch überall und zu jeder Gelegenheit, barfuß zu laufen – auch nicht für Kinder. Zu viele Gefahren durch Scherben und Co. lauern auf dem Boden. Und welche Eltern schicken ihre Kinder bei Nässe und Kälte ohne Schuhe auf die Straße?

Barfußschuhe für Kinder sind optimal, um den Kleinen die Vorteile des Barfußlaufens zu ermöglichen und sie gleichzeitig effektiv vor Verletzungen und Fehlstellungen zu schützen.

In diesem Artikel erfahren Sie warum genau Kinder von Barfußschuhen profitieren. Außerdem stelle ich Ihnen Kinder-Barfußschuhe der beliebtesten Hersteller vor und zeige auch preisgünstige Alternativen.

Welche Vorteile haben Barfußschuhe für Kinder?

Kinderfüße stecken noch mitten in der Entwicklung und sind dadurch sehr anpassungsfähig. Barfußschuhe können das natürliche Laufverhalten, das Kinder von klein auf intuitiv ausüben, unterstützen. Auch fördern sie den Aufbau der Fußmuskulatur, weil diese ganz anders gefordert wird.

Anders als Erwachsene, deren Füße sich oft durch jahrelanges Einzwängen in falsches, enges oder zu starres Schuhwerk an das Laufen in Barfußschuhen gewöhnen müssen, ist das bei Kindern nicht nötig. Vorausgesetzt, Sie behalten von klein auf das Barfußlaufen oder Laufen in Barfußschuhen für Ihre Kinder bei.

Fehlentwicklungen in den natürlichen Bewegungsabläufen können durch frühes Barfußlaufen  – mit oder ohne Barfußschuhe – verhindert werden.

Das sollte beim Kauf von Barfußschuhen für Kinder beachtet werden

Auch, wenn sich Kinder-Barfußschuhe dem Fuß sehr gut anpassen, sollte beim Kauf einiges beachtet werden. Barfußschuhe für Kinder sollten aus einem leichten und biegsamen Obermaterial mit rutschfester Sohle bestehen, damit sie beim Abrollen der Kinderfüße flexibel mitmachen.

Da Kinderfüße genau wie die Füße von Erwachsenen über den Tag hinweg anschwellen können, sollten Barfußschuhe für Kinder idealerweise nachmittags gekauft werden.

Selbst die Kleinsten sollten Schuhe vor dem Kauf anprobieren. Denn je nach Hersteller können Größe und Breite leicht voneinander abweichen. Auch wenn sich Barfußschuhe aufgrund ihrer anschmiegsamen Materialien perse gut anpassen: Sie müssen beim Kauf richtig sitzen.

Wichtig ist vor allem, dass der Fuß im Schuh trotz aller Passgenauigkeit genügend Freiraum hat – denn Kinderfüße brauchen auch Platz.

Tipp: Lassen Sie ihr Kind ruhig barfuß laufen

Nicht immer müssen Kinder Barfußschuhe tragen: Zuhause ist richtiges Barfußlaufen oder laufen in Socken mit „Stoppersohle“ eine sehr gute Alternative. Barfußschuhe für Kinder kommen am besten dann zum Einsatz, wenn das Laufen auf nackten Füßen nicht möglich ist.

Auf einen wurzelbedeckten Boden im Wald oder hartem und im Sommer womöglich noch heißem Asphalt in der Stadt sind Stoppersocken oder gar Barfußlaufen eben keine Alternative.

Die empfehlenswertesten Marken & Hersteller

Die Vorteile von Kinder-Barfußschuhen überzeugen immer mehr Eltern. Wo viel Nachfrage ist, wittern auch viele Anbieter ein gutes Geschäft. Das ist legitim, führt aber manchmal dazu, dass es einige Anbieter nicht so genau nehmen mit den Ansprüchen, die ein guter Barfußschuh erfüllen sollte. (Mehr Infos darüber finden Sie hier: Die Big Five – An diesen fünf Merkmalen erkennen Sie einen guten Barfußschuh)

Wir haben mittlerweile viele Marken und Hersteller ausprobiert und getestet. Und auch bei Kinder-Barfußschuhen durften wir dank unseres Sohnes schon einiges an Erfahrungen sammeln.

Vor diesem Hintergrund haben stellen wir Ihnen in diesem Artikel die Hersteller vor, die uns bislang am meisten überzeugt haben. Bei unserer Bewertung spielen dabei vereinfacht gesagt zwei Dinge ein wesentliche Rolle:

  1. Wie konsequent setzt ein Hersteller die Anforderungen an einen guten Barfußschuh um (Zehenfreiheit, dünne & flexible Sohle, Nullabsatz, flexibles Obermaterial, Leichtgewicht)
  2. Wie gut wirkt der Schuh in puncto Material & Verarbeitung

Gemessen an diesen Kriterien können wir Ihnen aktuell folgende Kinder-Barfußschuh-Marken beziehungsweise Produkte empfehlen:

Alle Hersteller und deren Modelle stellen wir Ihnen hier etwas näher vor. Für weitere Infos finden Sie bei allen Herstellern einen Link zu unseren ausführlichen Markenportraits.


Leguanitos – Die Kinder-Barfußschuhe von Leguano

Leguano zählt in Deutschland wohl zu den bekanntesten und beliebtesten Herstellern auf dem Markt. Die Barfußschuhe überzeugen viele Kunden aufgrund ihrer Leichtigkeit, Flexibilität und ungewöhnlichen Designs.

Auch im Bereich Kinder-Barfußschuhe mischt der Hersteller aus Sankt Augustin mit den Modellen Leguanito kräftig mit. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr: Die Barfußschuhe von Leguano überzeugen durch Qualität, tolles Tragegefühl und fairen Produktionsbedingungen (werden in Handarbeit ausschließlich in Deutschland produziert).

Leguanito aktiv plus – Der Schnürschuh für Kinder

Update: Der wohl beliebteste Barfußschuh von Leguano, das Modell aktiv, gibt es nun endlich auch für Kinder: Leguanito aktiv plus*

Leguanito aktiv plus | Foto: Leguano

Der einzige Unterschied zum Erwachsenen-Modell: Der Schnürschuh ist halbhoch, er reicht also bis über die Knöchel.

Wie bei allen Barfußschuhen von Leguano bildet auch beim Leguanito aktiv plus die ultraflexible, dünne Sohle aus LIFOLIT® das Herzstück des Schuhs.

  • Obermaterial: Polyester
  • Sohle: Lifolit®
  • Farben: blau, rot oder ocker
  • Größen: 22 bis 32
  • Preis: 89 Euro (bis Größe 25 – 20 Euro weniger, ab Größe 30 – 20 Euro mehr)

>> Jetzt Angebote zum Leguanito plus aktiv bei Leguano anschauen*

>> Zu den Leguano aktiv plus-Angeboten bei Amazon*

Leguanito Sockenschuhe

Die Leguanito Sockenschuhe* sind eine Art Symbiose aus Socke und Schuh: An eine robuste, gummiartige Sohle ist ein Obermaterial befestigt, das auch für Socken verwendet wird.

leguano leguanito Blau | Die Sicheren Barfußschuhe für Kinder
leguanito Pink | Die Sicheren Barfußschuhe für Kinder
leguanito Türkis | Die Sicheren Barfußschuhe für Kinder

(Letzte Aktualisierung am 29.08.2018 um 05:26 Uhr / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Die Sohle ist dabei sowohl dünn als auch flexibel ist – ideale Voraussetzungen für ein barfußähnliches Laufgefühl. Egal ob ihr Kind spielend, rennend oder hüpfend die Welt entdeckt: Die Leguanito Soclenschuhe sind trotz ihrer schlichten Konstruktion so robust, dass sie sich für alle Aktivitäten eignen, die Kinder lieben.

Der Vorteil: Dreck und Schmutz lassen sich bei 30 Grad in der Waschmaschine schnell und unkompliziert auswaschen. Die Leguano-Kinderschuhe eignen sich für alle Kinder ab dem Lauflernalter bis hin zum Schulalter.

Weitere Informationen rund um die Leguano-Kinderschuhe erhalten Sie hier: Leguanitos – Die Kinder-Barfußschuhe von Leguano


Vivobarefoot – Barfußschuhe für Kinder & Jugendliche

Vivobarefoot zählt zu den Herstellern mit dem breitesten Angebot an Barfußschuhen. Entsprechend groß ist auch die Auswahl an Kinder-Barfußschuhen*.

Vivobarefoot Mimi Primus Kids

Das Konzept von Vivobarefoot ist ganz einfach: Die Schuhe sollen lediglich als Schutz für die Füße dienen. Das natürliche Abrollverhalten wird durch flexible Sohlen, einem breiten Schnitt und einem geringen Gewicht gefördert.

So liegt die Sohlendicke gerade einmal bei vier Millimetern, das Gewicht schwankt je nach Modell zwischen 75 und 300 Gramm pro Schuh. Mit anderen Worten: Die Schuhe sind sehr leicht.

Vivobarefoot Gobi Kids

Darüber hinaus legt Vivobarefoot viel Wert auf hochwertige Materialien, die umweltfreundlich und schadstoffarm sind.

Je nach Bedarf gibt es die Vivo-Kinderschuhe* für sportliche Aktivitäten (z.B. den Primus Junior) und für Schule & Freizeit.

Einige Vivo-Kinderschuhe sind sogar wintertauglich. Eine Fütterung gepaart mit einer Thermoeinlege-Sohle halten die Füße so auch bei Schnellballschlachten und Schlittentouren angenehm warm.

Kaufen können Sie Kinder-Barfußschuhe von Vivobarefoot im Vivobarefoot-Shop* (i.d.R. ist der Versand kostenlos). 

Auch bei Amazon*werden ab und an Kinder-Barfußschuhe von Vivobarefoot angeboten. Preislich macht es unserer Erfahrung nach aber keinen Unterschied, wo Sie die Schuhe bestellen. Oft gibt es die Schuhe aber nicht in allen Größen. Hier gehts zu den Angeboten bei Amazon* 

Kinder-Barfußschuhe von Vivobarefoot im Überblick

  • Große Auswahl für Mädchen und Jungs – bis zu 20 unterschiedliche Modelle
  • Schönes Design
  • Größen: Kids-Modelle von 20 bis 35 | Junior-Modell von 30 bis 39
  • Preis: von 60 bis 110 Euro (Stand Mai 2019)

Unsere Erfahrung mit Vivobarefoot-Barfußschuhen

Vivobarefoot Primus Junior

Vivobarefoot Kinderschuhe hatten wir einmal für unseren damals 1,5 Jahre alten Sohn bestellt. Die Schuhe wirkten qualitativ hochwertig, die Sohle war sehr dünn und flexibel. 

Leider hatte unser Sohn überdurchschnittlich kräftige Füße, dafür waren die Vivos leider nicht ausgelegt. Für normal-breite Füße sind sie aber sehr gut geeignet.

Insgesamt sind unsere Erfahrung mit Barfußschuhen von Vivobarefoot sehr positiv. Die Schuhe ermöglichen ein intensives Barfußgefühl und geben den Zehen viel Freiraum, was besonders für Kinder sehr wichtig ist. Auch in Sachen Optik und Qualität gehört Vivobarefoot zu den Top-Herstellern bei Barfußschuhen.


Sole Runner Puck

Sole Runner bietet mit dem Modell Puck* einen der flexibelsten Barfußschuhe für Kids an. Der Grund: Die Sohle ist gerade einmal 2,5 Millimeter dünn und ultraflexibel. In den Sole Runner Puck laufen die Kinder deshalb (fast) wie barfuß. Dank des Kautschuck-Materials sind sie trotzdessen sehr robust und schlagen sich beim Spielen und Laufe in Sachen Belastbarkeit genauso gut wie normale Kinderschuhe.

Das Obermaterial besteht aus Canvas, einem starkem Garn, mit dem unter anderem Segel hergestellt werden. Verschließen lassen sich die Sole Runner Puck mit einem einfachen und dennoch haltgebenden Klettverschluss.

7%
29%

(Letzte Aktualisierung am 29.08.2018 um 05:37 Uhr / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Sole Runner Transiton Vario Kids – Der Allwetter-Stiefel

Der Sole Runner Transition Vario Kids* schützt mit seinem wasserabweisenden, atmunsgasaktiven Mesh-Gewebe die Füße nicht nur vor Schnee und Nässe. Mit einem speziellen Wärmelement und einer Einlegesohle aus Viskose und Polyester halten die Stiefel auch bei kalten Temperaturen warm.

Die Sohle ist mit 6 Millimetern immer noch so dünn, dass die Winter-Stiefel ein barfußähnliches Gefühl zulassen. Alles in allem kann man damit auch im Winter das natürliche Abrollverhalten der Kleinen trotz Schuhe erhalten und fördern.

8%

(Letzte Aktualisierung am 29.08.2018 um 05:46 Uhr / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)


Joe Nimble Kinderschuhe

Seit 2019 führt auch Joe Nimble minimalistische Kinderschuhe* im Programm, genauer gesagt zwei Modelle:

Strandtoes für Kinder

Strandtoes | Foto: Joe Nimble

Die Strandtoes* von Joe Nimble eignen sich nicht nur für Toben, Spielen und Springen am Strand oder im Wasser. Dank des luftigen Materials aus Spantex bekommen die Füße auch beim Spielen im In- und Outdoorbereich laut Hersteller genügend Luft.

Die Sohlendicke der Strandtoes liegt bei 5 Millimeter und die Zehen sind geschützt durch Sohle, die sich über die Zehen windet.

  • Material: Spandex/100% Polyester
  • Sohle: 5mm Thermoplastik Gummi-Sohle
  • Größen: 28 – 34
  • Preis: 35 Euro
  • Erhältlich bei: Joe Nimble*

HumaraToes – Kindersandalen 

humaraToes | Foto: Joe Nimble

Die HumaraToes* sind nach dem Vorbild der Huarache-Sandalen gefertigt: Eine dünne flexible Sohle schützt die Füße vor Hitze, Steinchen & Co.

Obenherum hält eine minimalistische Schnürung die Sandale fest am Fuß, die bei Joe Nimble nach eigenen Angaben leicht, einfach und intelligent zu handhaben ist.  

  • Material: Polyester
  • Größen: 28 bis 34
  • Preis: 49 Euro
  • vegan
  • erhältlich bei: Joe Nimble*

Unsere Meinung zu Joe Nimble

Wir haben mittlerweile einige Modelle von Joe Nimble getestet und sind sowohl in puncto Tragekomfort sowie Qualität absolut zufrieden.

Besonders gut gefällt uns, dass die „nimbleToes“ sich vor allem im Zehenbereich spürbar weit anfühlen. Das hauseigene Motto „kompromisslose Zehenfreiheit“ wird tatsächlich bei allen Schuhen, die wir bisher testen konnten, konsequent umgesetzt.

Und gerade bei Kindern ist das Barfußschuh-Kriterium „Zehenfreiheit“ aus unserer Sicht besonders wichtig. Denn Kinderfüße sind noch besonders formbar, deshalb ist von zu engen Schuhen abzuraten. Bei Joe Nimble läuft man in der Regel nicht Gefahr, seinem Kind zu enge Schuhe zu kaufen (vorausgesetzt, die Größe stimmt!).

Fazit: Auch wenn wir die Kinderschuhe noch nicht selbst in der Hand hatten überzeugt Joe Nimble unserer Erfahrung nach mit einem sehr guten Schuhkonzept und sehr guter Qualität.

Weitere Infos:


Bobux – Krabbelschuhe, Lauflernschuhe und Kleinkinderschuhe

Bobux ist ein Hersteller, der sich komplett auf das Thema Kinderschuhe konzentriert. Entsprechend groß ist die Produktpalette. Sie reicht von Krabbelschuhe für die Kleinsten über Lauflernschuhe bis hin zu Barfußschuhen für Kinder, die weit aus dem Krabbelalter heraus sind.

Grundsätzlich geht Bobux wie alle Barfußschuh-Hersteller davon aus, dass es für eine gesunde Entwicklung umumgänglich ist, flexible und weiche Schuhe zu tragen. Dennoch geht der neuseeländische Hersteller nicht ganz so minimalistisch vor.

Speziell die I Walk-Modelle*, die sich an Kinder richten, die aus dem Lauflernalter herauswachsen und mit Springen, Hüpfen und Rennen beginnen, unterstützen die Laufbewegung vergleichsweise mehr. Die Sohle ist zum Beispiel etwas steifer und dämpft mehr. Ausfürhliche Informationen zum Bobux-Schuh-Konzept erhalten Sie hier: Bobux-Schuhe für Kinder.

Insgesamt lehnt sich das Angebot von Bobux an die Entwicklungsstufen der Kinder an. Es gliedert sich in Krabbelschuhe, Lauflernschuhe (Step up-Modelle), Kleinkinderschuhe (I walk-Modelle) und Schuhe für Kinder im Schulalter (Kids+).

BOBUX - Blauer Step Up Canvas Schuh aus...
Bobux 460777, Unisex-Kinder Sneakers, Blau...
39% Bobux 460639, Unisex-Kinder Chelsea Boots,...
BOBUX - Weißer und schwarzer I-Walk Blaze...
18% Bobux 460607, Unisex Baby Lauflernschuhe,...
Bobux BB 4147 Green Astro Star Babyschuhe,...

(Letzte Aktualisierung am 29.08.2018 um 06:07 Uhr / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Attipas Lauflernschuhe

Attipas - ergonomische Lauflernschuhe Baumwolle Urban (21.5, rot)
9% Attipas am0102 Geschenke-Set für Neugeborene
9% Attipas as0504 Geschenke-Set für Neugeborene

(Letzte Aktualisierung am 29.08.2018 um 09:37 Uhr / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Filii Kinder-Barfußschuhe

Relativ neu auf dem Markt ist die Marke Filii. Filii Schuhe* können auch von den Kleinsten bereits getragen werden. Das Portfolio reicht von Krabbelschuhen, über Hausschuhe und Lederschuhe für den Indoor-Bereich bis hin zu schicken Halbschuhen für das Barfußgefühl außerhalb der eigenen vier Wände. In Sachen Design ist das Angebot sehr vielfältig und bunt! Auch für Babys kann man bei Filii die ersten Barfußschuhe besorgen. Denn Filii führt auch Krabbelschuhe*im Programm. Ausführliche Informationen zu den Kinder-Barfußschuhen von Filii finden Sie übrigens hier: Filii Schuhe: Barfußschuhe für Kinder & Babys

(Letzte Aktualisierung am 29.08.2018 um 10:16 Uhr / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Weitere Artikel, die Sie auch interessieren könnten: