Review: Wildlinge für Kinder – Unsere Erfahrungen mit den Kinder-Barfußschuhen von Wildling

  • Letzten Spätsommer haben wir die Wildlinge für Kinder* gekauft und unser Sohn hat sie sehr gerne „getestet“.
  • Dank der der dünnen und flexiblen Sohle ermöglichen die Kinder-Barfußschuhe von Wildling es den Kleinen, fast wie barfuß zu laufen. Genau das, was wir gesucht haben!
  • Wie gut unsere Kinder-Wildlinge in unserem Test abgeschnitten und welche Vor- und Nachteile die Schuhe haben, das erfahrt ihr hier.
  • Für Schnellleser: Hier kannst Du direkt unser Review-Fazit mit Zusammenfassung aller Testergebnisse lesen.

Wie kamen wir auf Wildlinge für Kinder?

Wir haben für unseren Sohn noch ein paar coole und sportliche Kinder-Barfußschuhe für den Spätsommer und Herbst gesucht. Wetterfest sollten sie sein und dazu angenehm im Tragegefühl, um sich unbeschwert draußen zu bewegen.

Auch Freunde von uns waren bereits große Wildlinge Fans. Ein Grund mehr für uns, herauszufinden, wie wild die Wildlinge für Kinder wirklich sind! Hinzu kam, dass Wildling-Barfußschuhe ganz in unserer Nähe im Bergischen produziert werden. So konnten wir direkt hinfahren und vom Lager kaufen. Dazu gab es eine gute, ausführliche Beratung und jede Menge Schuhe zum Anprobieren.

Welche Wildlinge haben wir getestet?

Unser Sohn hat sich für die Wildlinge für Kinder vom Typ Kranich entschieden, die auch bei uns einen ersten guten Eindruck machten. Sie sind knöchelhoch und mit Schnellspanner-Gummischnürsenkeln.

Info: Die Kollektion von Wildling wechselt regelmäßig. Aktuell ist das Modell Kranich nicht zu haben. Unser Tipp als Alternative: Der Wildling Marder* hat eine ähnliche Bauweise und kostet nur 10 Euro mehr. Ansonsten kannst du dir hier alle aktuellen Wildling Kinderschuhe anschauen*.

Wie immer war bei uns die Sorge, ob sein Fuß mit dem hohen Spann in den Schuh passt. Die Zunge in den Barfußschuhen sowie die Schnürung geben aber Raum. Und am Ende haben wir uns für eine Nummer größer entschieden, da er guten Halt in den Schuhen hatte und sofort damit losflitzte. So ist also noch etwas Luft nach oben und er kann die Schuhe jetzt auch im Frühling noch anziehen.

Unser Größentipp: Wenn Euer Kind gerade zwischen zwei Schuhgrößen ist oder gerade in eine neue Größe reingewachsen ist, testet auch bei den Wildlingen ruhig mal noch eine Nummer größer. Wenn der Schuh um den Knöchel gut sitzt und vorne noch ein guter Zentimeter oder eineinhalb Platz ist, passt das schon, wenn es tatsächlich beim Laufen nicht behindert. Wir sind damit super gefahren!

Hier ein Überblick über unsere Wildling für Kinder:

  • Preis:    ab 89,- €
  • Obermaterial: 85 % Baumwolle (recycelt & aus biologischem Anbau), 11 % Polyester, 4 % andere recycelte Fasern
  • Ringbesatz oberhalb der Sohle: Mikrofaser (90 % Polyamid, 10 % Polyurethan)
  • Futter / Decksohle: 100 % Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Membran: 100 % Polyester
  • Sohle: 80 % Synthetikgummi mit 50 % Recyclinganteil, 20 % Kork
  • Größen: 23 – 35
  • Farben: Türkis, Schwarz, Ocker, Dunkelblau, Altrosa, Grün, Rot, Grau (je nach Modell)
Hier kannst du dir alle Kinder-Barfußschuhe von Wildling anschauen*

Wie gut sind Material und Verarbeitung der Kinder-Wildlinge?

Unsere Testschuhe waren aus qualitativ hochwertigen Materialien. Es wurden Baumwolle, dazu auch recycelte Baumwolle, Polyester und weitere recycelte Fasern benutzt. Das zeigt, dass Wildling Wert auf Nachhaltigkeit legt. Die Schuhe kommen auch ohne Materialien tierischen Ursprungs aus.

Die Nähte sind alle gut und sauber verarbeitet, die Schnürsenkellöcher vernietet und die Gummisohle ordentlich geklebt.

Wie empfohlen, haben wir auch das Imprägnierspray besorgt und die Schuhe vor dem ersten Tragen und danach immer mal wieder behandelt. Das hat gut funktioniert.

So schlagen sich die Wildlinge bei Regen & Nässe

Die Sohle erscheint uns sehr robust zu sein. Wir konnten nach dem Herbst noch keine Abnutzungsspuren feststellen. Sie ist jedoch in der Mitte sehr schmal geschnitten und ein Stück ist nach vorn und innen hin offen und nur mit einer Gummischicht überzogen.

So wird bei feuchtem oder Regenwetter schnell die Membran beansprucht. Wenn es draußen leicht feucht ist (also z. B. nach dem Regen), bleibt der Fuß trocken. Wenn aber richtiges Regenwetter ist oder dein Kind gern jede Pfütze mitnimmt, solltest du eher zu anderen Schuhen greifen. Bei dauerhafter Nässe dringt Feuchtigkeit in den Schuh. So wurde es uns beim Verkaufsgespräch auch beschrieben und wir können dies bestätigen.

Kinder-Wildlinge werden in Handarbeit gefertigt

Unbedingt erwähnenswert ist unserer Ansicht nach, dass jedes Paar Schuhe handgefertigt ist. Man erhält also ein einzigartiges Produkt. Mit 89,- € oder mehr kauft man zwar einen eher teuren Kinderschuh, jedoch rechtfertigt sich der Preis auf Grundlage der Materialien und Art der Herstellung.

Unser Fazit zu Material & Verarbeitung: Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir mit der Qualität und Verarbeitung der Wildlinge sehr zufrieden sind.

Unsere Erfahrungen mit den Barfußschuhen für Kinder von Wildling

Unser Herbst-, Frühlings- und Sommerschuh von Wildling* wurde von unserem Sohn sehr gut angenommen. Bereits im Laden hat er damit seine Runden gedreht und war begeistert.

Uns hat besonders gut gefallen, wie dünn und flexibel die Sohle und wie weich das ganze Material ist. Auch die sehr dünne Einlage im Schuh mindert unserer Ansicht nach das Barfußgefühl nicht. Sie soll auch im Schuh bleiben, um den Nässeschutz zu untermauern.

Unser Sohn ist im Kindergarten viel draußen und auch wir sind am Wochenende immer mal bei uns im Rhein-Sieg-Kreis unterwegs. So kamen die Schuhe also nicht nur auf dem Spielplatz zum Einsatz sondern auch auf Wanderungen durch Wälder, über Felder, auf festen Wegen oder betonierten Straßen. Überall hatten wir das Gefühl, dass sich unser Sohn ungezwungen bewegen kann. Es gab keine Klagen, dass es irgendwo gedrückt oder gescheuert hat.

Die Sohle fällt am Vorderfuß auch schön breit aus, sodass sich sein Fuß dort frei entfalten kann.

Aufgrund des hohen Spanns bei unserem Sohn haben wir das oberste Loch der Schnürung nicht genutzt. So konnte er die Schuhe auch gut selbst an und ausziehen, was natürlich von Vorteil ist.

Sind die Wildlinge für Kinder auch Barfußschuhe?

Ja, das können wir so bestätigen. Wegen der dünnen und flexiblen Sohle sowie des weichen Materials sind die Wildlinge für Kinder definitiv Barfußschuhe. Es gibt keinerlei Sprengung, die Schuhe sind sehr leicht und am Vorderfuß breit für jede Menge Zehenfreiheit.

Durch die dünne Sohle ohne Sprengung wird das natürliche Laufverhalten gefördert. So konnte sich unser Sohn dank Null-Absatz-Prinzip ganz natürlich fortbewegen und rumtollen. Sein Gang war leicht und ungezwungen.

Mit 108 g pro Schuh ist unser Wildling-Testschuh zudem ein absolutes Leichtgewicht und fördert unserer Meinung nach somit das Barfußgefühl.

Wie ist das Laufverhalten bei den Wildlingen für Kinder?

Unser Sohn hatte durchweg ein unbeschwertes Laufverhalten mit leichtem Gang. Ob er nun irgendwo rumgekrabbelt ist, am Klettern war oder durch die Gegend geflitzt ist – alles wirkte natürlich und uneingeschränkt.

Unbeschwertes Herumflitzen

Unser Sohn liebt es, durch die Gegend zu flitzen. Der Wildling für Kinder ist da einfach eine gute Wahl unter den Barfußschuhen. Er stolpert kaum, die Füße sitzen gut im Schuh und er fällt selten hin. Er fühlt sich sicher, merkt aber die Bodenbeschaffenheit und freut sich, dass ihn Steine trotzdem nicht pieken können.

Für welche Aktivitäten eignen sich die Wildlinge für Kinder am besten?

Die Barfußschuhe von Wildling* können vielfältig eingesetzt werden. Wir können Euch hier einige Beispiele nennen:

Wildlinge für Kinder als Outdoor- und Straßenschuhe

Die Barfußschuhe von Wildling wurden von unserem Sohn bisher im Herbst getragen, eignen sich unserer Ansicht nach aber auch für den Frühling und sogar für nicht allzu heiße Sommertage. Sie können im Grunde für alle Outdoor-Aktivitäten genutzt werden, außer Pfützen-Hüpfen. Ansonsten hat unser Sohn sie bei allen Aktivitäten draußen getragen, wie Klettern, Rennen, Laufen, Rumtoben, Hüpfen, Wandern, Fahrrad- und Rollerfahren.

Die Sohle hält allen Untergründen Stand und macht diese auch erlebbar. Die Beschaffenheit der Sohle macht bisher einen langlebigen Eindruck. Auch wenn es mal ein bisschen nass draußen war, hatte unser Sohn die Schuhe an und behielt trockene Füße. Nur bei strömendem Regen halten Sie das Wasser dann nicht mehr ab.

Kann man die Wildlinge auch drinnen tragen?

Ja, wir finden schon. Wenn es nicht barfuß geht oder Schuhe getragen werden sollen, zum Beispiel in der Turnhalle oder auch im Kindergarten, können die Barfußschuhe von Wildling auch gut drinnen getragen werden. Man hat auf glatten Böden einen guten Halt und auch beim Klettern einen guten Gripp.

Unsere weiteren Testeindrücke

Sind Material und Verarbeitung robust?

Wildling legt großen Wert auf eine gute Verarbeitung in Handarbeit und qualitativ hochwertige Materialien. Die Stoffe und Materialien sind robust, aber man sieht natürlich Tragespuren, denn unser Sohn ist aktiv und spielt auch im Dreck oder auf feuchten Untergründen. Das hinterlässt am Material seine Spuren.

Aber Schuhe sind ja nun mal Begleiter unseres Wildlings und wenn wir in der Natur sind, sehen irgendwann auch die Barfußschuhe wild aus. Waschbar sind die Kinder-Barfußschuhe von Wildling leider nicht. Aber getrocknet kann man sie ganz gut ausbürsten und das Obermaterial etwas abwischen oder abspülen. Dazu hilft das Imprägnieren, um alles zusammen langlebiger zu machen.

Wurden die Schuhe gern getragen?

Ja, sehr gerne. Vom ersten Anprobieren im Laden bis zum ersten Frost war unser Sohn viel und gerne mit den Schuhen draußen unterwegs.

Wie leicht war das An- und Ausziehen?

Die Schuhe ließen sich bei unserem Sohn recht gut an- und ausziehen. Wir haben den Schnürsenkel nicht bis ins obere Loch durchgeschnürt, was seinem hohen Spann mehr Raum gab. So konnten wir das An- und Ausziehen für uns alle erleichtern.

Meist haben wir bei ihm den Schnellspanner noch nachgezogen, aber ansonsten fanden wir es einfach und unser Sohn fand es gut, hier ein Stück Selbstständigkeit beweisen zu können, wenn er seine Schuhe allein anzieht.

Wildlinge für Kinder – unser Testfazit

Unser Test für die Kinder-Barfußschuhe von Wildling* fällt durchweg positiv aus. Wir können daher eine klare Kaufempfehlung geben.

Unser Sohn konnte sich in seinen Wildlingen frei und locker bewegen und hat die Barfußschuhe immer gerne draußen angezogen, egal, was wir unternommen haben.

Die flexible Sohle und die Zehenfreiheit fördern das natürliche Laufen. Und wir freuen uns, dass sich unser Wildling mit seinen Wildlingen an den Füßen so wohl fühlt.

Ein Allrounder für draußen und drinnen

Einzig bei sehr nassem Wetter sollte man sie nicht anziehen. Bei Regenwetter gibt es Gummistiefel. Ansonsten sind die Wildlinge für Kinder bei allen Aktivitäten einsetzbar. Die gute Verarbeitung, das robuste Material und die dünne Sohle lassen die Kinder die Umgebung und Natur erleben, können aber auch gut drinnen getragen werden.

Der Preis für unsere Wildling-Testschuhe liegt mit ca. 90 Euro eher im oberen Preissegment für Kinder-Barfußschuhe. Wenn man aber bedenkt, dass sie in Handarbeit gefertigt sind, bei den Materialien auf Umwelt und Nachhaltigkeit geachtet wird und sie hier bei uns in Deutschland und der EU unter fairen Bedingungen hergestellt werden, rechtfertigt das unserer Meinung nach den Preis. Insgesamt stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Wilding!

Hier geht es zur aktuellen Kollektion der Wildling Kinder-Barfußschuhe*
Wildlinge für Kinder - Review Zusammenfassung
  • Tragekomfort
  • Trittsicherheit / Grip
  • Qualität & Verarbeitung
  • Design & Optik
  • Preis-Leistung
  • An- & Ausziehen
  • Reinigung
4.7

Unser Testfazit

Toller Barfußschuh für Kinder, um die Natur und Wildnis hautnah zu erleben. Angenehmer Tragekomfort mit viel Zehenfreiheit und gutem Halt. Veganer Schuh, nachhaltig verarbeitet, handgefertigt.

Vorteile

viel Zehenfreiheit
guter Tragekomfort
guter Halt
guter Grip
mitunter Verwendung recycelter Materialien
vielfältig einsetzbar (Toben, Klettern, Flitzen, Wandern)

Nachteile

nicht bei Regenwetter und für Pfützen geeignet

Teilst Du gerne?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top