Barfußschuhe wasserdicht – Die besten wasserdichten Barfußschuhe im Überblick

Bei Schmuddel- oder Regenwetter ist es sehr angenehm, Barfußschuhe zu tragen, die wasserdicht sind und die Füße trocken halten. Spätestens bei einem richtigen Regenschauer oder beim Wandern über eine nasse Wiese sind wasserdichte Barfußschuhe der perfekte Begleiter.

Hier stellen wir dir Barfußschuhe von Marken und Herstellern vor, die wasserdicht und wasserabweisend sind und die wir dir aufgrund unserer jahrelangen Erfahrungen absolut empfehlen können.

Für Schnellleser hier schon ein Summary: 

  • Die größte Auswahl an wasserdichten Barfußschuhen gibt es bei ZAQQ*.
  • Außerdem findest du bei Wildling* viele Barfußschuhe, die wasserabweisend und in Kombination mit Imprägnierspray sogar fast wasserdicht sind.
  • Andere Hersteller haben nur einzelne Modelle, die mit einer speziellen Membran ausgestattet und damit wasserdicht oder wasserabweisend sind. Diese stellen wir dir hier auch vor.

Wasserdichte Barfußschuhe von ZAQQ

Bei keinem anderen Anbieter ist die Auswahl an wasserdichten Barfußschuhen so groß wie bei ZAQQ*: Mehr als 60 Barfußschuhe der Kategorie wasserdicht hast du bei dem deutschen Barfußschuh-Spezialisten zur Auswahl.

Dabei ist die Produktpalette sehr weit gefasst: Sie reicht von wasserdichten Barfuß-Sneakern über Barfuß-Stiefel bis hin zu Outdoor-Schuhen. Auch in Sachen Material ist die Auswahl so vielfältig wie nirgendwo sonst. Du bekommst die Waterproof-Modelle sowohl aus Leder als auch aus veganen Obermaterialien sowie in Low-, Mid und Highcut.

Alle wasserdichten Damen Barfußschuhe von ZAQQ* >>
Alle wasserdichten Herren Barfußschuhe von ZAQQ* >> 

Spezielle Membran sorgt für trockene Füße

Damit die ZAQQ Waterproof-Barfußschuhe* nicht nur wasserabweisend, sondern auch richtig wasserdicht sind, setzt ZAQQ auf eine spezielle Membran, die im Innenfutter eingearbeitet ist. Diese Membran bildet nicht nur eine Barriere gegen Wasser und Feuchtigkeit, sie hält auch Wind ab – und ist trotzdem atmungsaktiv.

Ist ZAQQ empfehlenswert?

Absolut! ZAQQ Barfußschuhe haben zwar ihren Preis, aber der ist unserer Erfahrung nach gerechtfertigt. Der Tragekomfort ist bei allen unseren ZAQQ Testschuhen sehr gut, auch Materialqualität und Verarbeitung sind top. Außerdem setzt ZAQQ bei der Herstellung auf das Thema Nachhaltigkeit und faire Produktionsbedingungen. Mehr Infos findest du hier: ZAQQ Barfußschuhe im Test

Wasserdichte Barfußschuhe von ZAQQ – eine Auswahl

HIQE – wasserdichter Outdoor-Barfußschuh

ZAQQ HIQE Waterproof

Das Modell HIQE* ist eines der beliebtesten wasserdichten Modelle von ZAQQ. Den Outdoor-Barfußschuh gibt es in verschiedenen Ausführungen: als Lederschuh oder als veganes Modell sowie in Low-, Mid- oder High-Cut.

Auch farblich ist für jeden Geschmack was dabei. Das coole an dem HIQE: Der Schuh lässt sich nicht nur Outdoor tragen, sondern eignet sich auch wunderbar als Barfuß-Sneaker.

Zu den ZAQQ HIQE Angeboten*

EXPEQ – Allrounder für Alltag & Outdoor

Der EXPEQ* ist eines unserer Lieblingsmodelle von ZAQQ. Dieser Boot gefällt uns nicht nur optisch sehr gut, er hat uns auch in Sachen Tragekomfort sehr überzeugt (siehe unseren EXPEQ Testbericht).

Wie beim HIQE ist auch der EXPEQ ein toller Schuh für Outdoor & Alltag. Anders als das Modell HIQE gibt es den EXPEQQ Waterproof aber nur als Stiefel oder in Mid Cut, also halbhoch.

Zu den EXPEQ Angeboten*

BRIQ Waterproof – wasserdicht im Anzug

Wenn du einen wasserdichten Barfußschuh suchst, mit dem du dich im Anzug oder zu geschäftlichen Anlässen blicken lassen willst, dann empfehlen wir dir den BRIQ Waterproof*. Das Kalbsleder ist sehr edel und weich, weshalb sich der Schuh auch sehr angenehm trägt. Durch einen optischen Kniff sieht es auch so aus, als ob BRIQ einen Absatz hätte, was aber nicht der Fall ist.

Alle wasserdichten Damen Barfußschuhe von ZAQQ* >>
Alle wasserdichten Herren Barfußschuhe von ZAQQ* >> 

Wasserabweisende Barfußschuhe von Wildling

Die Barfußschuhe von Wildling sind zwar nicht hundertprozentig wasserdicht. Es gibt aber viele Wildling-Modelle, die mit einer zusätzlichen wasserabweisenden Membran* ausgestattet sind. Dabei handelt es sich meist um Barfußschuhe aus der Herbst-Winter-Kollektion.

Wenn du diese Membran-Wildlinge zusätzlich imprägnierst, reicht der Schutz unserer Erfahrung nach absolut dafür aus, bei Regenwetter mit trockenen Füßen unterwegs zu sein. 

Steffi hat die Kombi Membranschuh plus Imprägnierung zum Beispiel erfolgreich bei einem Winter-Barfußschuh von Wildling getestet. Sie konnte sich sogar in eine mit Wasser gefüllte Wanne stellen – die Füße blieben trotzdem trocken.

Zur Sicherheit ließ dir die Produktbeschreibung für deinen Wahl-Wildling-Schuh aber genau durch oder frag bei Wildling nach. 

Unsere Erfahrung mit Wildling Barfußschuhen

Wilding Barfußschuhe sind sehr empfehlenswert. Wenn du bequeme Barfußschuhe suchst, die dir ein intensives Barfuß-Feeling ermöglichen und in denen gleichzeitig viel Nachhaltigkeit steckt, dann bist du bei Wildling genau richtig. Wildling setzt wie kaum ein anderer Hersteller auf umweltfreundliche Materialien und nachhaltige Produktion. Mehr Infos findest du hier: Wildling Barfußschuhe im Test.

Zu den wasserabweisenden Wildling-Barfußschuhen*

Wasserdichte Barfußschuhe von Xero Shoes

Der US-amerikanische Hersteller Xero Shoes ist gerade dabei, das Thema Waterproof auch bei der Konzeption seiner Barfußschuhe mit einfließen zu lassen. Aktuell gibt es zwei Modelle mit wasserabweisenden bzw. wasserdichten Eigenschaften.

Xero Shoes Xcursion – Wasserdichter Wanderboot

Xero Shoes Xcursion Waterproof

Beim Outdoor-Stiefel Xero Shoes Xcursion* sorgen versiegelte Nähte und eine wasserdichte Membran dafür, dass beim Wandern und Trekken kein Wasser in den Schuh eindringen kann.

Der Xcursion ist ein sehr empfehlenswerter Barfuß-Wanderschuh. Material und Tragekomfort sind sehr gut und die Füße blieben bei meinem Xcursion-Test auch bei nassem Wetter trocken.

Der Xcursion ist allerdings kein minimalistischer Barfußschuh. Die Sohle ist zwar dünn genug für einen intensiven Bodenkontakt. Dafür ist sie recht steif und bietet dadurch mehr Führung als bei einem Barfußschuh mit einer flexibleren Sohle.

Mehr Infos zum Xero Shoes Xcursion ansehen* >>

Xero Shoes Aqua X Sport

Aqua X Sport

Streng genommen ist der Aqua X Sport kein wasserdichter Barfußschuh. Er ist eher ein Aquaschuh mit schnell-trocknenden Eigenschaften, der sich als Sommerschuh oder als Barfußschuh für Wassersportler wunderbar eignet. Auch als Barfußlaufschuh lässt sich der Aqua X Sport nutzen.

Das Obermaterial aus Mesh ist so konzipiert, dass es Wasser abweist. Wenn du mit dem Aqua X Sport durch eine Pfütze läufst, werden die Füße also nass. Der Schuh „saugt“ sich aber nicht mit Wasser voll und trocknet recht schnell.

Mehr Infos zum Aqua X Sport ansehen* >>

Wasserdichte Barfußschuhe von Vivobarefoot

Vivobarefoot* gehört bei den Barfußschuh-Herstellern seit Jahren zu den Großen – in Sachen wasserdichte Barfußschuhe hat der britische Hersteller allerdings noch nicht viele Modelle zur Auswahl.

Vivobarefoot hat zwar viele Lederschuhe im Programm. Lederschuhe sind von Natur aus wasserabweisend und lassen sich durch Einfetten und Imprägnierung fast wasserdicht machen. Es gibt aber derzeit nur ein Modell, welches mit einer wasserdichten Membran ausgestattet ist: der Tracker Firm Ground.

Tracker Firm Ground

Der Tracker Firm Ground* ist ein Wanderstiefel aus Leder. Innen ist er zusätzlich mit einer wassersichten Membran ausgestattet, die nicht nur für trockene Füße sorgt sondern auch die Füße warm hält.

Der Tracker Firm Ground hat in unserem Test sehr gut abgeschnitten. Als Barfuß-Wanderschuh ist er bestens geeignet – vor allem dann, wenn du beim Wandern Wert auf Trittfestigkeit und einen gewissen Support durch den Schuh suchst. Denn der Tracker ist nicht ganz so minimalistisch. Die Sohle ist etwas steifer wodurch die Fußmuskeln nicht so intensiv wie bei „normalen“ Barfußschuhen beansprucht werden. Mehr Infos hier: Der Tracker Firm Ground im Test.

Tracker Firm Ground Angebote ansehen* >>

Tipp: Wasserdichte Socken als günstige Alternative

Falls du schon Barfußschuhe hast und nicht neues Geld in die Hand nehmen willst, um dir extra wasserdichte Barfußschuhe zu kaufen, hier ein Tipp: Mit wasserdichten Socken* machst du für relativ wenig Geld deine Barfußschuhe quasi auch wasserdicht.

23% SealSkinz Wasserdichte Socken

(Letzte Aktualisierung am 2.12.2022 um 03:22 Uhr / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Wasserdichte Socken sind aus 100 % Polyester und so dicht, dass kein Wasser durchkommt. Sie fühlen sich am Fuß wie eine Mischung aus Neoprensocke und normaler Socke an und sind bequem.

Ich habe wasserdichte Socken von der Marke SealSkinz* probiert. Anfangs war ich skeptisch. Doch das Konzept funktioniert tatsächlich. Ob Pfütze, Regenschauer oder nasse Wiese: Mit wasserdichten Socken blieben meine Füße trocken.

Die wasserdichten Socken von SealSkinz* (Kosten ca. 35 Euro) können wir dir also empfehlen. Es gibt aber mittlerweile weitere Anbieter mit guten Bewertungen.

Angebote für wasserdichte Socken anschauen*  

Teilst Du gerne?
Scroll to Top