So kommst Du an günstige & gute Barfußschuhe

Dirk EichenlaubVeröffentlicht von

Freunde und Bekannte von mir horchen immer wieder interessiert auf, sobald ich von Barfußschuhen erzähle. Viele haben schon einmal von diesen neuartigen Schuhen gehört und würden sie gerne einmal ausprobieren.

Das Problem: Viele scheuen davor zurück, gleich 100 Euro oder mehr auszugeben ohne zu wissen, „ob das mit den Barfußschuhen auch wirklich was für sie ist“.

Dabei gibt es mittlerweile dank der hohen Nachfrage viele Möglichkeiten, an günstige Barfußschuhe zu kommen.

Zwei Wege zu günstigen Barfußschuhen

Bevor ich ins Detail gehe, zunächst ein Überblick, wie Du am besten an günstige Barfußschuhe kommst:

  • Tipp 1: Schau nach Barfußschuhen im Niedrigpreis-Segment. Hier gibt es schon gute Barfußschuhe ab 35 Euro. Aber Vorsicht- nicht alle „Billig-Barfußschuhe“ sind auch wirklich Barfußschuhe!
  • Tipp 2: Schau nach Sale & Rabattaktionen direkt bei Marken-Barfußschuhen. Manche Hersteller geben tolle Rabatte – teils bis zu 50%!

Vorab: Worauf Du beim Kauf von Niedrigpreis-Barfußschuhen achten solltest

Wer bei Amazon in der Suche „Barfußschuhe“ eingibt, erhält neben Marken-Barfußschuhen auch viele Produktempfehlungen für Barfußschuhe, die oft nicht mehr als 40 Euro kosten.

Solche Niedrigpreis-Barfußschuhe klingen natürlich erstmal sehr verlockend. Doch wie gut und brauchbar sind solche Barfußschuhe zum Discounterpreis? Und: Handelt es sich bei diesen Modellen tatsächlich um Barfußschuhe?

Achte bei sehr günstigen Barfußschuhen auf Zehenfreiheit

Unsere Erfahrung: Nicht Barfußschuhe, die bei Amazon im Niedrigpreis-Segment angeboten werden, erfüllen die Kriterien eines echten Barfußschuhs. Denn trotz einer flexiblen und dünnen Sohle fehlt manchen Modellen ein entscheidendes Kriterium: der fußförmige Schnitt.

Die vermeintlichen Barfußschuhe sind im Zehenbereich also genauso geschnitten, wir herkömmliche Schuhe. Sie laufen vorne eng zu – die Zehen werden folglich „eingequetscht“ wie bei herkömmlichen Schuhen. Die Fußfunktion ist dadurch eingeschränkt, Fehlstellungen der Zehen werden weiterhin getriggert.

Unser Tipp: Wenn Du dir also erstmal ein Paar sehr günstige Barfußschuhe kaufen möchtest, achte unbedingt darauf, dass die Schuhe vorne weit geschnitten sind und die Zehen viel Platz haben. Unserer Erfahrung nach sind die meisten Aqua- und Neoprenschuhe, die auch als Barfußschuhe verkauft werden, vorne zu eng, von diesen Modellen würde ich die Finger lassen – mit einer Ausnahme (dazu später mehr)!

Übrigens: Natürlich können die meisten Billig-Barfußschuhe auch qualitativ nicht mit Marken-Barfußschuhen mithalten. Die Materialqualität und die Verarbeitung sind einfach weniger hochwertig. Trotzdem gibt es ein paar sehr günstige Modelle, die unserer Erfahrung auch in Sachen Haltbarkeit zu empfehlen sind. Welche, das erfährst du im nächsten Abschnitt.

Tipp 1: Diese Niedrigpreis-Barfußschuhe sind wirklich empfehlenswert

Wir haben bisher einige der richtig günstigen Barfußschuhe von Amazon getestet. Darunter auch einige Aqua- und Neoprenschuhe (mehr dazu hier), die auch als Barfußschuhe angeboten werden sowie ein paar neuere Marken, die bei Amazon erhältlich sind.

Folgende zwei Discounter-Marken kann ich aktuell guten Gewissens empfehlen:

Barfußschuhe von Saguaro

Meine aktuelle Nummer eins im Niedrigpreis-Segment: die Barfußschuhe von Saguaro*. Tragekomfort & Barfußgefühl sind wirklich gut und auch das Material ist für den Preis völlig in Ordnung.

Die Schuhe sitzen einfach gut am Fuß und durch den fußförmigen Schnitt haben die Zehen auch sehr viel Freiraum. Nur in Sachen Optik haben mir die Saguaros nicht so gefallen.

Mehr Infos findest Du hier: Saguaro Barfußschuhe im Test: günstig – aber auch gut?

SAGUARO Outdoor Sport Barfußschuhe...
SAGUARO Outdoor Sport Barfußschuhe...
15% SAGUARO Unisex Sommer Wasserschuhe Damen...
SAGUARO Barfußschuhe Damen Herren...
SAGUARO Barfussschuhe Frauen Outdoor...
SAGUARO Damen Barfußschuhe...

(Letzte Aktualisierung am 9.06.2020 um 09:59 Uhr / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Aquaschuhe von Sixspace

Die Aquaschuhe von Sixspace* sind die einzigen Neoprenschuhe, die auch als Barfußschuhe zu empfehlen sind. Meine Frau hatte sich die Schuhe Anfang 2017 als Urlaubsschuhe für den Strand besorgt. Mittlerweile trägt sie die Sixspace aber auch im Alltag oder bei der Gartenarbeit – und ist mit Tragekomfort und Haltbarkeit sehr zufrieden.

Die Sixspace sind die einzigen Aqua-Barfußschuhe von Amazon, die neben einer flexiblen und dünnen Sohle auch im Zehenbereich weit geschnitten sind!

Die Barfußschuhe von Sixspace eignen sich aufgrund des neoprenartigen Materials zudem wunderbar als Surf- oder Kanuschuhe.

Tipp: Die Einlegesohle kannst Du herausnehmen und dadurch das Barfuß-Feeling verbessern.

(Letzte Aktualisierung am 9.06.2020 um 09:55 Uhr / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Tipp 2: Marken-Barfußschuhe günstig kaufen

Es gibt mittlerweile viele Hersteller, die sich voll und ganz auf das Thema Barfußschuhe spezialisiert haben.

Der Vorteil dieser Big-Player auf dem Barfußschuh-Markt: Die Hersteller punkten mit einem durchdachten Konzept, hochwertigen Materialien, einem attraktiven Design und einem breiten Sortiment.

Anbieter wie ZAQQ, Vivobarefoot, Leguano und Sole Runner werben zudem mit fairen und nachhaltigen Produktionsbedingungen.

All diese Komponenten haben natürlich ihren Preis. Normalerweise zahlen Sie für „Marken- Barfußschuhe“ mindestens zwischen 80 und 200 Euro.

Aber natürlich haben auch die großen Hersteller entdeckt, dass zu einem gelungenen Marketing auch Sale-Aktionen gehören.

Die besten Sale-Angebote findest Du unserer Erfahrung nach bei diesen empfehlenswerten Marken-Herstellern:

Vivobarefoot

  • Vivobarefoot hat regelmäßig Barfußschuhe zu Sale-Preisen – mit Preisnachlässen bis zu 40 %
  • Tipp: Im Winter-Sale & und an Black-Friday gibt es tolle Angebot.
  • Außerdem: Wenn Du Dich beim Newsletter anmeldest, gibt es oft auch Rabattaktionen für Abonnenten.
  • hier geht’s zum Vivobarefoot-Sale*

ZAQQ

Joe Nimble

Merrell Barefoot

  • Die besten Angebote für Barfußschuhe von Merrell gibt es unserer Erfahrung nach bei Amazon.de.
  • Ganzjährig findest Du Barfußschuhe zum Laufen & Trailrunning aus der Merrell Barefoot Kollektion mit Preisnachlässen bis zu 40%
  • zu den aktuellen Angeboten bei Amazon.de*
19% Merrell Damen Vapor Glove 4...
30% Merrell Herren Vapor Glove 4...
39% Merrell Herren Trail Glove 5...

(Letzte Aktualisierung am 10.07.2020 um 06:26 Uhr / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Vibram FiveFingers

XeroShoes

  • Der amerikanische Hersteller Xero Shoes vertreibt in Deutschland seine sehr empfehlenswerten Schuhe über GoFreeConcepts.de
  • Manchmal gibt es aber tolle Rabattaktionen, die eine Bestellung direkt aus den USA lohnt
  • Tipp: Um aktuelle Sale-Aktionen mitzubekommen, registriere Dich am besten für den Newsletter!
  • hier geht’s zu Xero Shoes bei GoFreeConcepts.de*und bei XeroShoes.com*

Sole Runner

Sonderfall Leguano

Den meisten, die schon mal was von Barfußschuhen gehört haben, ist wahrscheinlich auch die Marke Leguano ein Begriff. Hierzulande gehört der deutsche Hersteller zu einem der bekanntesten und bekanntesten Marken überhaupt.

Scheinbar sind die Schuhe so erfolgreich, dass Leguano ohne Sale-Aktionen auszukommen scheint. Auch ein Preisvergleich zwischen Leguano.eu und Amazon.de lohnt sich bislang nicht: Die Barfußschuhe sind überall gleich teuer oder – je nach Sichtweise – günstig.