Filii im Test: Unsere Erfahrungen mit dem „Chamäleon“

Stefanie LangeVeröffentlicht von

In diesem Test möchte von unseren Erfahrungen mit den Kinder-Barfußschuhen von Filii berichten – konkret von dem Modell Chamäleon, einem knöchelhohen Schuh mit Klettverschluss.

Das Modell Chamäleon von Filii im Test - ein grüner knöchelhoher Kinderschuh aus Leder mit zwei Klettverschlüssen
Filii im Test: Das Modell Chamäleon

Wir haben uns die Filii Schuhe besorgt, als unser Sohn Ende 2017 mit dem Laufen anfing. Zeit, ein Resümee zu ziehen und Euch an unseren Erfahrungen teilhaben zu lassen.

Wie zufrieden sind wir also mit den Kinder-Barfußschuhen von Filii? Hat das Material allen Belastungsproben standgehalten, die unser Junge den Minimalschuhen abverlangt hat?

Im Test haben wir natürlich auch darauf geschaut, ob die Filii’s den Ansprüchen eines Barfußschuhs gerecht werden. Läuft unser Süßer also in den Schuhen wie barfuß? Tun wir ihm mit den Filiis auch wirklich was Gutes?

Außerdem: Wie praktisch sind die Schuhe im Alltag, wie leicht (oder schwer) lassen sie sich etwa an- und ausziehen?

Für Schnellleser: Hier klicken und direkt das Testfazit & Testergebnisse auf einen Blick lesen!

Der Test: Läuft unser Sohn wirklich wie barfuß in den Filii-Schuhen?

Um die Frage direkt zu beantworten: Er läuft fast wie barfuß.

Egal welche Schuhe man trägt, das Laufverhalten wird immer beeinflusst – auch bei Barfußschuhen. Letztlich geht es nur um die Frage, bis zu welchem Grad Schuhe das Laufen verändern. Dabei gilt natürlich im Sinne der Barfuß-Philosophie: Je weniger, umso besser!

In den Filii Schuhen laufen Kids „fast“ wie barfuss

Und in diesem Sinne schneiden die Filii Schuhe super ab!

Bereits beim ersten „Befühlen“ der Schuhe wird klar, dass es sich wirklich um Barfußschuhe handelt. Die Schuhe sind sehr beweglich, die Sohle dünn und ohne Absatz gefertigt.

Im Zehenbereich sind sie anatomisch geschnitten, die Zehen werden also nicht eingeengt, wie es bei herkömmlichen Schuhen meist der Fall ist.

Der Gang wirkt leichter

Im Alltag beobachten  wir den Unterschied zwischen den Filiis und „normalen“ Schuhen besonders, sobald unser Goldjunge seine Gummistiefel anzieht, weil draußen wieder tausende von Pfützen eine magische Anziehungskraft ausüben.

Seine Gummistiefel sind, wie viele andere Kinderschuhe auch: steif, schwer und unbeweglich.

In diesen Schuhen läuft Jasper extrem holprig – als ob er gegen einen Widerstand anlaufen müsste. Und das Faszinierende ist, dass sich in Gummistiefeln auch sein Laufstil verändert: Er läuft deutlich mehr über die Ferse.

Die Filii Schuhe sind sehr flexibel und lassen sich leicht verbiegen
Die Filii’s sind leicht – und vor allem flexibel!

Das passiert ihm barfuß eigentlich nicht – und auch nicht in den Filii Barfußschuhen. In beiden Fällen tritt er mit dem ganzen Fuß auf – und liegt damit entwicklungs-motorisch quasi genau im Plan.

Unser zusammenfassender Eindruck in den Filii’s in Sachen Barfußlaufen: In den Schuhen wirkt sein Gang wesentlich flüssiger und leichter, als in „normalen“ Schuhen. Deshalb fühlt es sich für uns sehr gut an, ihm die Filii Schuhe anzuziehen und ihn damit die Welt erkunden zu lassen.

Wie sieht es mit der Größe & Passform aus? Sitzt der Schuh fest am Fuß?

Bei der Auswahl der Größe haben wir uns an der Größentabelle von Filii orientiert. Dabei gilt es, vorher die Fußlänge in Millimetern zu bestimmen (falls das Kind dabei mitmacht J) und dann in der Tabelle die passende Größe abzulesen.

Bei uns hat das wunderbar funktioniert. Die Schuhe passen, was die Länge betrifft, perfekt – und zwar so, dass die Zehen etwas Luft haben.

Nicht nur die Fußlänge zählt bei Filii

Was mir sehr gut gefällt: In Sachen Passform schauen die Filiianer nicht nur nach der Fußlänge, sondern auch nach der Fußform. Was bedeutet das?

Nun, unser Sohn hat zum Beispiel noch recht „speckige“ Füße, was für sein Alter auch völlig normal ist. Gleichzeit ist der Fußrücken doch recht hoch geraten, weshalb es bei vielen anderen Schuhen mit dem Reinschlüpfen etwas hapert.

Für solche Kinderfüßchen bietet Filii Barfußschuhe mit einem weiteren Schnitt an (Stichwort: Schuhweite weit). Dabei bezieht sich die Weite nicht auf die Breite der Sohle, sondern auf die Weite des Obermaterials.

Wegen der jasperschen Fußform haben wir also die Filii’s in der Weite weit bestellt. Und wie sich herausstellte, lagen wir mit der Entscheidung goldrichtig.

An- und Ausziehen ist völlig unproblematisch

Die Schuhe passen nicht nur der Länge nach perfekt, sondern engen die Fuße insgesamt null ein. Gleichzeitig sitzen sie fest am Fuß, sodass Jasper darin einen sehr guten Halt hat. Hin- und Herrutschen im Schuh ist also kein Thema.

Außerdem: Dank der richtigen Länge, der richtigen Passform und des leicht zu bedienenden Klettverschlusses lassen sich die Schuhe problemlos an- und ausziehen. Welche Erleichterung im Alltag!

Tipp: Wenn sie bei anderen Schuhen bisher mit dem An- und Ausziehen keine Probleme haben, können sie bei Filii in der Regel nach Schuhen mit der Schuhweite mittel Ausschau halten.

Wenn das Anziehen mit „normalen“ Schuhen eher sperrig und nervig war (so wie bei uns), dann liegen Sie wahrscheinlich mit der Schuhweite weit besser.

Wie schlagen sich die Schuhe bei Nässe, Kälte und Co.?

Jasper hat die Schuhe eigentlich den ganzen Winter über getragen. Wir hatten nie das Gefühl, dass er darin frieren würde.

Auch nach längeren Touren über die Spielplätze von Köln-Nippes waren seine Füße nicht sonderlich kühl – trotz teils eisiger Temperaturen.

Froh bin ich darüber, dass die Schuhe bis zu einem gewissen Grad wasserdicht sind. So war es kein Problem, wenn Jasper auch mal ohne Gummistiefel meinte, unbedingt in eine Pfütze treten zu müssen.

Wie sieht es mit dem Material und der Verarbeitung aus?

Das Obermaterial der Chamäleons von Filii ist aus Leder, das sich sehr fein und weich anfühlt. Bisher sind wir mit dem Material sehr zufrieden.

Es scheint, dass es bei regelmäßiger Pflege weder durch Nässe, Kälte oder Dreck großen Schaden nimmt.

Die Sohle: abrieb- und rutschfest

Die Sohle der Filiis ist aus Kautschuk. Sie reicht über die Fußkante hinaus und verbindet sich dort durch Verklebung mit dem Leder.

Die Sohle der getestet Filii Schuhe besteht aus vielen kleinen Noppen, die sehr abriebfest sind.
Die Sohle der Filii Schuhe: Abrieb- und rutschfest

Diese Bauweise gefällt mir sehr gut, weil sie dem Schuh insgesamt mehr Stabilität verleiht. Außerdem wird das Leder nicht gleich nass, sobald der Kleine mal durch nicht so tiefe Pfützen watet.

Das Sohlenprofil besteht aus vielen kleinen Noppen, die einen guten Grip erzeugen. Bislang habe ich noch nicht erlebt, dass unser Sohn auf glatten Untergründen mit den Schuhen ausgerutscht ist. Auch Abrieb ist bisher kein Thema, was für eine gute Haltbarkeit spricht.

Die beiden Klettverschlüsse funktionieren einwandfrei. Sie sind sehr weit gefasst und ziehen sich über den gesamten Fußrücken. Dadurch lassen sich die Filiis individuell sehr gut einstellen.

Die Verarbeitung wirkt alles in allem sehr solide. Weder die Verklebung zwischen Sohle und Obermaterial noch die Nähte, mit denen die Schuhe und das Schließsystem zusammengehalten werden, haben sich bis heute gelöst.

Mein Testfazit zu den Filii Chamäleon

Ich bin mit den Filii Barfußschuhen Chameäleon rundum zufrieden. Mein Sohn läuft in den Schuhen fast so, als ob der barfuß unterwegs ist. Die Schuhe sind sehr leicht und flexibel und kommen ohne dicke Sohle und Absätze aus.

Es fühlt sich einfach gut an, dem Kleinen so bewegliche Schuhe anzuziehen, statt ihn in schwere und steife Schuhe zu zwängen.

Was mir auch sehr gut gefällt: Die Schuhe erweisen sich im Alltag als äußerst praktisch. Sie lassen sich leicht an- und ausziehen, sitzen aber trotzdem fest und sicher am Fuß.

Außerdem ist das Material so robust, dass Nässe und Kälte ihm nur wenig anhaben können. Ein kurzer Hüpfer in die Pfütze machen die Schuhe ohne Murren mit.

Nach dem Test gibt von mir eine ganz klare Kaufempfehlung für die Filii-Schuhe.

Testergebnisse auf einen Blick

Filii ChamäleonZusammenfassung & Testfazit
Beschreibung• Kinder-Barfußschuhe
• Obermaterial: Leder
• Sohle: Kautschuk
• Gewicht: ca. 110g bei Größe 22
• erhätlich bei: Filii Barefott
• Preis: ca. 63,00 €
Vorteile• ermöglicht barfußähnliches Laufen
• sitzt perfekt am Fuß
• Verschluss individuell einstellbar
• gutes Material
• taugen auch bei Regenwetter
• halten auch bei Kälte warm

Nachteile• bisher keine
TesturteilEin sehr schöner Kinder-Barfußschuh, der den Kinderfüßen viel Freiraum gibt und sich im Alltag als sehr praktisch erweist.
Ganz klare Kaufempfehlung!
Testnote9 von 10 Punkten